Einzelnen Beitrag anzeigen
  #29 (permalink)  
Alt 27.05.2017, 21:40
Elaia Elaia ist offline
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 16.05.2017
Ort: Oberhausen
Beiträge: 42
Standard AW: Erwachsener Hund oder Welpe zu Kleinkind

Zitat:
Zitat von Grazi Beitrag anzeigen

Ich bin mir SICHER, dass dieser **** von einem Züchter das Mädel hatte vorröntgen lassen und sie dann schnellstmöglich abgestoßen hat, ohne den Übernehmern reinen Wein einzuschenken.
Schwarze Schafe gibts wohl überall
Wie ist das eigentlich, ist es üblich sowas wie "Ankaufsuntersuchungen" machen zu lassen beim Züchter? Ich kenn sowas eben von den Pferden, dass die nach Wunsch und in der Regel dann auf Kosten des Käufers auf den Kopf gestellt werden. Natürlich gehts da auch oftmals um andere Summen beim Kaufpreis, aber sollllte sowas evtl machbar sein, wäre ich durchaus nicht abgeneigt, auch wenns natürlich nur ne Momentaufnahme ist...
Nicht falsch verstehen, was im Laufe des Lebens des Hundes bei uns nötig ist soll er soweit es machbar und sinnvoll ist bekommen, vorher ist es aber ein fremdes potentielles "Groschengrab"...

Zitieren kann ich übrigens jetzt
Mit Zitat antworten