Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 06.04.2017, 16:53
Benutzerbild von Angua
Angua Angua ist offline
Individualist
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 1.566
Standard Notfall! HSH-Mix Happy, Rüde, *ca. 2014, Nähe Stuttgart

Notfall!

Happy



Herdenschutzhund-Mischling (vermutlich HSH x Schäferhund x griechische Bracke), kastrierter Rüde, 65 cm groß, 38 kg schwer, ca. 3 Jahre alt.
Standort: noch bei seinen Haltern in der Nähe von Stuttgart

Happy versteht sich leider seit ca. 5 Monaten nicht mehr mit dem anderen Rüden der Familie, so dass die Jungs dauerhaft separiert werden müssen. Er sucht also dringend ein Zuhause!



Happys Halter haben insgesamt vier Hunde, die sie über alles lieben. Doch leider versteht Happy sich seit letztem Jahr überhaupt nicht mehr mit dem elfjährigen vorhandenen Rüden.

Da trotz intensiven Trainings keine Annäherung mehr stattfinden kann, müssen die Türen im Haus immer geschlossen werden, damit die Rüden nicht aufeinandertreffen, und auch die täglichen Spaziergänge müssen getrennt stattfinden. Diese dauernde Anspannung zerrt natürlich an den Nerven und sollte weder für den ansonsten so lieben Happy, noch für die Halter und die anderen Hunde ein Dauerzustand sein. Aus diesem Grund hat man sich schweren Herzens dazu entschlossen, für Happy ein neues Zuhause zu suchen.



Happy wurde als Welpe in einem gesundheitlich sehr schlechten Zustand aus Chalkidiki (Griechenland) gerettet, lebt seit ca. seiner 12. Lebenswoche in Deutschland, wurde gut sozialisiert und vorbildlich erzogen.

Seine Leinenführigkeit ist vorbildlich, aber er kann auch ohne Leine laufen, da er gut abrufbar ist, solange kein Wild in der Nähe ist. Wenn man sich während des Spaziergangs mit ihm beschäftigt, kommt Happy gar nicht erst auf dumme Gedanken. Ist man aber unaufmerksam und sieht das Wild zu spät, kann es sein, dass er ihm folgt. Dieser „Ausflug“ dauert meist 2-3 Minuten und er kommt wieder genau an die gleiche Stelle zurück, an der er losgelaufen ist. Vorsichtshalber wird der Bursche daher in bekannten Wildgebieten mit einer 15-Meter-Leine abgesichert.

Happy ist ein bewegungsfreudiger, temperamentvoller Bursche, der dementsprechend Platz, Bewegung und Beschäftigung braucht.

Wenn Happy draußen einen anderen Hund sieht, fängt er erstmal an zu bellen, durch eine klare Führungskompetenz am anderen Ende der Leine richtet er seine Aufmerksamkeit aber wieder auf seinen Menschen und lässt sich gut führen.

Der junge Rüde mag keine Katzen, und aufgrund seines Jagdtriebes sollten auch keine Kleintiere in seinem neuen Zuhause vorhanden sein. Für Kleinkinder ist er zu groß und grobmotorisch. Kinder ab 14 Jahre sind aber kein Problem.

Happy ist selbstverständlich stubenrein, bleibt problemlos alleine zuhause und liebt das Autofahren, er könnte stundenlang mitfahren! Allerdings ist er auch im Auto sehr aufmerksam und möchte alles genau beobachten. Daher empfiehlt es sich, ihn in einer Hundebox zu transportieren.

Happy ist ein feinfühliger, anschmiegsamer Jungrüde, der engen Kontakt zu seinem Menschen sucht und braucht. Er ist ein ganz besonderer Hund und daher tut es seinen Menschen unendlich leid, ihn täglich räumlich separieren zu müssen. Er möchte so gerne mit dabei sein und leidet daher unter der Gesamtsituation.

Der Bursche ist übrigens absolut gesund und hatte bislang noch keine gesundheitliche Probleme.

In den letzten Monaten hat Happy einen ausgeprägten und eigenständigen Wach- und Schutztrieb entwickelt, was bei seiner Rassemischung nicht verwundert.

Er ist nicht stadttauglich und wird weder in eine reine noch in eine komplette Aussenhaltung vermittelt. Am besten wäre für ihn ein Haus mit sicher eingezäuntem, großen Garten.

Happy braucht ein Zuhause bei herdenschutzhund-erfahrenen Menschen, die ihm klare Grenzen aufzeigen können. Einfühlungsvermögen und Führungskompetenz sollten hierbei im Vordergrund stehen. Gesucht werden Menschen, die bei der Führung eines Hundes über eine natürliche Autorität verfügen, in sich ruhen und eine stabile Persönlichkeit haben. Kooperation (Teamwork) ist auch bei Happy der Schlüssel zum Erfolg.

Der größte Wunsch seiner Menschen ist, dass ihr Schatz ein endgültiges, liebevolles Zuhause findet!

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Kontaktdaten, weitere Bilder und ein Video hier: Happy bei der Molosser-Vermittlungshilfe
__________________
"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du Dir vertraut gemacht hast."
(Antoine de Saint Exupéry)

Molosser-Vermittlungshilfe
Kampfschmuser-Vermittlungshilfe

Geändert von Angua (06.04.2017 um 17:01 Uhr)
Mit Zitat antworten