Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10 (permalink)  
Alt 03.04.2017, 06:21
Benutzerbild von Scotti
Scotti Scotti ist offline
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Bruchhausen-Vilsen
Beiträge: 5.534
Standard AW: TTA muss raus

Ich habe ihn über Nacht dort gelassen. Er hat so geschrien bei der Untersuchung, wenn ich mir vorstelle ihn wieder ins Auto zu packen, dann anderthalb Stunden nach Hause zu fahren, dann wieder aus dem Auto raus und das ganze heute Morgen dann noch einmal, das wollte ich Ihm ersparen. Sie sind momentan nicht der Meinung dass er eine Infektion hat. Das Blutbild zeigt zwar dass dort etwas ist, sie meinen aber das könnte auch von der TT A vor drei Wochen auf der anderen Seite sein. Sie glauben viel mehr an eine Überlastung oder dass er hier zu Hause beim Sprung vom Sofa ausgerutscht ist. Leider hat Posthausen nur eine Ebene geröntgt, so können sie nicht feststellen aber auf der anderen Seite vielleicht etwas kaputt ist. Posthausen war der Meinung für die zweite Ebene müsste er schlafen gelegt werden, das erzeugt bei der not Tierärztin nur ein Kopfschütteln. Somit waren das gestern dann 600 €, da ich für Übernachtung und Notdienstgebühren 400 € hinterlegen musste.
Von der Magenspiegelung und dem Röntgen unserer Madame wird auch noch eine 800-1000 € Rechnung kommen, ich darf da momentan gar nicht dran denken. Außerdem wollten wir Donnerstag in den Urlaub fahren, das können wir jetzt wohl absagen.
__________________
Liebe Grüße von Steffi, " I'm the best, who cares about the Rest " Pebbles und Flitzpiepe Yoda.

In ewiger Erinnerung: Scotti und Cash, mögt ihr im Himmel rumtoben ohne Schmerzen.

Geändert von Scotti (03.04.2017 um 06:24 Uhr)
Mit Zitat antworten