Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10 (permalink)  
Alt 30.11.2015, 08:13
Benutzerbild von Nicol
Nicol Nicol ist offline
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.12.2011
Ort: Wietzendorf
Beiträge: 1.012
Standard AW: Vor der Anschaffung

Die Tipps entsprechen hier wohl eher Euren Erfahrungen für den Idealfall: Anschaffung eines geplanten Hundes ohne Macken!
Lob, Ehr und Anerkennung all denen(dazu zählen auch mein Mann und ich), die z.T. völlig verkorkste Abgabehunde aufnehmen, ohne Garantie auf Gesundheit, gelungener Sozialisierung, hervoragender Herkunft o.ä.!
Gut, wir haben Erfahrung mit Hunden, stoßen trotzdem immer wieder an unsere Grenzen und arbeiten an denen genauso wie an den Hunden!
Natürlich sollte das Umfeld stimmen!
Großer Hof, eigenes Haus, geeignetes Auto ("Alles andere als ein Bus ist ein Provisorium!"), tolerante Nachbarn, sehr viel Zeit, manchmal viel Geld, gute HuSchu, ausreichend Beschäftigung, gute Ernährung, Bereitschaft dazuzulernen, Abhängigkeit, Einschränkungen als Hundehalter, z. B. andere Flexibilität in Zeit und Spontanität, angepasstes Urlaubsverhalten usw.sind alles Idealvoraussetzungen für eine gute Hund - Mensch - Beziehung!
Manchmal muss man leider auch Abstriche hinnehmen und versuchen, auch dann klar zu kommen!

Als Tipp an alle, die eine Neuanschffung planen: Es gibt zertifizierte Hundetrainer, die beratend begleiten, auch bei der Übernahme aus einem Tierheim!

Gebt den Second-Hand-Hunden eine Chance!
Mit Zitat antworten