Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8 (permalink)  
Alt 03.05.2010, 10:43
Benutzerbild von RudiAly
RudiAly RudiAly ist offline
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 09.03.2010
Ort: Kempen/Niederrhein
Beiträge: 185
Standard AW: Noch eine Urlaubsfrage (bzgl. Dänemark)

war gerade mal auf dem link....ist schon heftig was die da schreiben..und erst die kommentare da drunter...tz...wie gesagt wir hatten letztes jahr null probleme..waren in der vorsaison da..ok in der stadt und vom haus bis zum strand war leine angesagt,wie eben hier auch..aber am strand den karabiner auf und gas...auch da gab es kein problem..ich denke mal dass der fehler immer am anderen ende der leine zu suchen ist.wie soll sich sich ein hund "benehmen"können wenn der halter nen proll ist.habe da mit einigen anderen leuten die sich "hundehalter"nennen so meine erfahrungen..
warum ist die regierung nicht in der lage,wie beim wesenstest,speziell für unsere rassen,die pflicht bh(begleithundeprüfung)auch hundeführerschein genannt für die halter einzuführen..da würde sich schon ne menge spreu vom weizen trennen...desweiteren sollten unsere politiker die pflicht haben sich über "unsere"rassen mal schlau zumachen indem sie an seminare oder ein praktikum in hundeschulen oder vereinen teilnehmen [B]müssen..[B] um irgendein gesetz diesbezüglich zu verabschieden...
gruß tom
Mit Zitat antworten